Aleksandra Andrejewna, Künstlerische Leitung Ateliertheater

Aleksandra Andrejewna ist bildenden Künstlerin und die Leiterin des „Ateliertheaters“. Die gebürtige Polin startete ihr Projekt vor eineinhalb Jahren. In Wien lebt Aleksandra Andrejewna seit ihrem 8. Lebensjahr. Wie sie sagt, wohnt ihre „richtige“ Familie in Polen, trotzdem ist ihr der Bezug zu ihrer sozialen Familie in Wien sehr wichtig:

„Diese Familie besteht aus Leuten unterschiedlichster Herkunft, sexueller Orientierung und unterschiedlichster Hautfarben. Das sind Leute, die mich irrsinnig bereichern und Wien täglich mit erschaffen.“

 Aleksandra Andrejewas Botschaft ruft in Erinnerung: „Was für ein Glück wir haben, in einer offenen Gesellschaft zu leben. In einer Gesellschaft, wo Meinungsfreiheit zählt. Wo Menschen politisch nicht verfolgt werden. Das wünsche ich mir, dass wir uns das öfters ins Gedächtnis rufen.“ 

Jetzt kommentieren