Johannes Lindner, Fachbereichsleiter KPH Krems

Johannes Lindner, Fachbereichsleiter an der „KPH Krems“, ist im Wiener Westen geboren und groß geworden. Seine Kindheit verbrachte er auf der Kreuzeichenwiese und den Steinhofgründen. „Für mich war Wien immer eine ganz grüne Stadt, weil ich am Rand von Wien aufgewachsen bin.

„Mein Wien ist eine Melange aus dem Stadtzentrum und den Außenbezirken“, sagt er und hebt besonders den Justizpalast hervor: „Wenn man zum Café hinauffährt und einen Blick über Wien hat, denkt man sich immer: Wahnsinn! Was da alles für tolle Gebäude stehen und wie viele bunte Menschen dort unterwegs sind.“

Die Botschaft von Johannes Lindner ist, dass man den Blick über den Tellerrand wagen sollte. „Ich arbeite mit Kindern und Jugendlichen und bemühe mich, ihnen zu zeigen, dass alles möglich ist in unserer Gesellschaft. Jeder kann jede Idee umsetzen. Wir kommen besonders gut zu Ideen, wenn wir wissen, dass wir einen unterschiedlichen Background haben.“

Jetzt kommentieren