Lisa Rock, Geschäftsführerin Baihe – Chinazentrum für Sprache und Kultur

Lisa Rock ist Gründerin und Geschäftsführerin des „Chinazentrums“ für Sprache und Kultur. Die gebürtige Grazerin lebt seit über 10 Jahren in Wien und betitelt Wien als eine absolute Metropole: Viele würden sicher lachen, dass Wien eine Metropole sein soll. Aber eine Metropole bedeutet für mich, dass eine Stadt total im Trend liegt, vielfältig ist und das ist Wien definitiv! 

Für Lisa Rock spielt es keine Rolle, ob man eine andere Hautfarbe hat, eine andere Sprache spricht, oder eine Kopfbedeckung trägt: Denn der Aspekt der Gleichberechtigung aller Menschen und das Mitgefühl sind das, was wirklich zählt. Lisa Rock schlägt vor: Dass wir uns in den Gegenüber hineinversetzten und hineinfühlen. Dann können wir besser miteinander kommunizieren und auch besser miteinander leben!“

Jetzt kommentieren