Otto Anlanger, Lehrer und Publizist

Otto Anlanger kommt aus Gmunden, am schönen Traunsee, wo er 30 Jahre gelebt hat. Heute wohnt er seit mittlerweile 30 Jahren in Wien. In jungen Jahren arbeitete er Techniker, später machte er eine pädagogische Ausbildung, seitdem arbeitet er als Lehrer in Wien.

Für Herrn Anlanger zählen eine gute Wohnung, ein guter Arbeitsort und die vielen Galerien zu seiner persönlichen Lebensqualität in Wien. Über den „Kunstverteiler“, seinem Medium, sendet er auch täglich Informationen, was in Wien kulturell passiert. Weil er dies schon seit 40 Jahren tätigt, wurde er bereits in der Ringstraßengalerie geehrt, worüber er sich sehr freut. Außerdem sei es nicht schlecht, ein Stammbeisl zu haben, erwähnt Herr Anlanger. Für ihn ist es das „Cafe Altwien“.

Seine Botschaft handelt nicht nur vom Thema Integration, sondern auch von Inklusion: „Seit meiner Ausbildung zum Lehrer bin ich zum Vorkämpfer für Integration geworden, und zwar Integration Benachteiligter. Ich war dabei, als dieses Thema in Österreich ins Rollen gekommen ist, habe die meisten Veranstaltungen und Symposien besucht. Und ein Buch darüber geschrieben. Behinderten-Integration. Geschichte eines Erfolges.“

Jetzt kommentieren