Stefan Glettler, Bildhauer und Maler

Steffan Glettler kommt ursprünglich aus der Steiermark, in der Nähe von Graz. Seit 17 Jahren lebt er nun in Wien und arbeitet seit 12 Jahren als selbstständiger Bildhauer und Maler.

Sein Zuhause ist der 16. Bezirk. Es ist ein bunter, abwechslungsreicher Bezirk, dessen Parks, Straßen und Plätze ständig mit Leben gefüllt sind.  Abgesehen von dem ersten Bezirk, der von Kultur, Geschichte und Weingut einiges zu bieten hat, gibt es, seiner Ansicht nach, vieles mehr, was man in Wien entdecken kann: „Da brauche ich von meiner Wohnung ungefähr 20 Minuten, dann bin ich im Wald. Ich kann auf die andere Seite von der Donau fahren, kann dort baden. Wien ist so abwechslungsreich, so bunt. Wien ist eine großartige Stadt!“

Man sollte von anderen Kulturen und Menschen keine Angleichung erwarten, beziehungsweise fordern, sondern ins Gespräch kommen, schlägt Stefan Glettler vor: „Das Schöne und die tollen Sachen einer anderen Kultur schätzen und kennen lernen! Wenn es gut geht, auch miteinander auf ein Bier gehen und voneinander lernen.“

Jetzt kommentieren